Was muss mit?

Noch vier Wochen – dann geht es los!

Doch vorher heißt es, sich Gedanken zu machen, was alles mit muss. Die Technik an sich steht schon, auch die Kaufbelege habe ich alle zusammen, um ggf. beim Zoll keine Schwierigkeiten zu bekommen. Aber was brauchen wir alles an Klamotten, Haushaltswaren, Hygieneartikeln, Spielen, Spielzeug, Werkzeug, Krimskrams und diesem und jenem? Was müssen wir einpacken, vielleicht vorher sogar noch kaufen, was kaufen wir in den USA? Was müssen wir noch erledigen, bevor wir abreisen?

Darüber haben wir uns am Wochenende den Kopf zerbrochen. Zum Glück pflegen wir schon seit Jahren unsere Urlaubschecklisten, die je nach Urlaub (Sommer oder Winter, Hotel oder Ferienwohnung, usw.) angepasst werden. Außerdem gab’s in der Familie noch aus den 80’er Jahren eine Wohnmobil-Checkliste mit vielen sinnvollen Hinweisen. In einer übersichtlichen Excel-Tabelle haben wir alles (wirklich alles!) aufgelistet und sind auf sage und schreibe 310 Positionen gekommen. 102 Positionen müssen wir ins große Gepäck packen, 42 Punkte stehen auf der gefilterten Handgepäcksliste.

Bei vielen Wohnmobil-Artikeln hoffen wir, dass sie in unserem All-inclusive-Paket enthalten sind und vom Wohnmobil-Vermieter gestellt werden. Falls nicht, wandern sie auf unsere Walmart-Einkaufsliste nach Fahrzeugübernahme – diese Liste umfasst bisger 53 Gegenstände und Lebensmittel.

Schauen wir mal…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.