Ausklang

Unsere Reise neigt sich dem Ende. Entgegen unserer ursprünglichen Planungen waren wir einige Tage später im Grand Canyon und in Holland, so dass wir den ursprünglichen geplanten Abstecher nach Boston auslassen. Lieber suchen wir uns noch einen schönen Platz, an dem wir die letzten Tage ohne fahren zu müssen verweilen können.

Vier Tage bleiben wir hier an der Delaware Wasserscheide. Wir nutzen die Zeit, um den Blog zu befüllen, unsere Vorräte aufzubrauchen und mit dem Packen anzufangen. Der Abreise sehen wir zum einen mit Wehmut entgegen: So vieles haben wir gesehen, und doch hat die Zeit nicht gereicht, um alles in der Tiefe erleben zu können, wie es wert gewesen wäre. Wir haben unzählige Ideen für weitere Reisen und was wir noch erleben wollen.

Andererseits freuen wir uns auf zu Hause: Auf Familie, Freunde, Spielsachen und so kleine Dinge wie:

  • nicht mehr drei Mal täglich abspülen müssen, sondern das der Spülmaschine zu überlassen,
  • nicht mehr alles ständig aufräumen müssen, weil es bei der nächsten Fahrt herumfliegen könnte,
  • nicht mehr ständig den Kopf stoßen (aua!),
  • nicht mehr ständig die Hände an den scharfen Kanten aufratschen,
  • auch mal anständig Essengehen können, ohne fast nur Fast-food zur Auswahl zu haben.

Bei einer Wohnmobilreise muss man sich naturgemäß zurücknehmen, das nimmt man auch gerne in Kauf. Nach fast drei Monaten auf engem Raum (der bei Regen und Frost noch enger wirkt), ist es aber bald auch gut. Nordhorn, wir kommen!!!

2 Kommentare zu “Ausklang

  1. Hallo zusammen,

    eine gute Heimreise back to good old Germany – und das bei 30°C im Schatten. Der Sommer läuft hier auf Hochtouren. Wenn Ihr wieder zu Hause seid, kann gleich das Plantschbecken rausgeholt werden, der Grill angeworfen und leckere Bratwürstchen mit Kartoffelsalat geschlemmt werden.

    Auf jeden Fall werdet Ihr noch lange an die schöne Reise zurück denken!

    Liebe Grüße und einen guten Flug!
    Sylvia & Family

  2. Hallo Claudia und Jochen,
    endlich kommt wieder Leben in die Nachbarschaft! Es war doch sehr einsam hier am Postdamm. Wir parken diesmal bei der Rückkehr auch nicht in eurer Einfahrt 😉
    Wir wünschen euch eine gute Heimreise!
    Liebe Grüße Anke und Cees

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.